Bei der zahnärztlichen Implantologie werden künstliche Halteelemente (schraubenartig) im Kieferknochen befestigt.

 

Implantate werden zur Verankerung von festsitzendem, aber auch herausnehmbarem Zahnersatz verwendet.

 

Bei Verlust eines Frontzahns hat man die Möglichkeit, die entstandene Lücke zu schließen, ohne die Nachbarzähne zu beschädigen,

 

Implantate bieten für viele Patienten heute die optimale Lösung und sind nahezu so belastbar wie Ihre eigenen Zähne.

 

Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche und lassen sich gerne von uns beraten. Gemeinsam werden wir Ihre individuelle Art der Versorgung bestimmen und umsetzen!

 

Implantate...ein sicheres Gefühl!